Personen:

2

Dauer:

30 min

Grad:

leicht

Passend:

Lunch

ZUTATEN:
  • 1 Bund Bio Bärlauch
  • 250 g Risottoreis
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 ml Gemüsefond
  • 100 ml trockenen Weisswein
  • 50 g Gorgonzola Dolce Latte
  • 2 EL neutrales Öl
  • 100 g Parmesan
Step 1

Bärlauch gut mit Wasser waschen und mit der Küchenmaschine zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch schälen und klein hacken.

Step 2

In einer flachen Pfanne etwas Öl erwärmen und die Zwiebel, sowie die Knoblauchzehen anschwitzen.
Den Risottoreis dazugeben, glasig schwitzen und mit Weisswein ablöschen. Nach und nach immer wieder Gemüsefond nachgießen, wenn die Flüssigkeit eingesogen ist.

Step 3

Etwa 15 Minuten köcheln lassen und gegen Ende den Bärlauch mit cremigen Gorgonzola unterheben. Alles schön verrühren, mit etwas Salz und Pfeffer, sowie Parmesan würzen und servieren.

 

 

BÄRLAUCH & KNOBLAUCH

Wenn es schon langsam Frühling wird, dann kommt die Zeit des Bärlauchs. Risotto, Gnocchi, Nudelteig, Pesto, Salate..tolle Gerichte, die man mit dem gesunden Wildgemüse verfeinern kann. 
Wie der Knoblauch, gehört der Bärlauch zur Gattung “Allium” und wirkt antibakteriell.  
Beide enthalten Vitamin C und Provitamin A und sind wichtig für eine gute Verdauung und das Immunsystem.

REZEPT VORSCHLÄGE, KOOPERATIONEN ODER FEEDBACK?

WEITERE ARTIKEL:

Kalter Gazpacho

Gazpacho ist eine spanische Suppe aus kaltem, ungekochtem Gemüse und typisch für den Mittelmeerraum