REZEPTE

SELBSTGEMACHTES EIS MIT BANANEN, MANDELMILCH UND RIBISEL (AUCH VEGAN MÖGLICH)

Was wäre ein Sommer ohne Eis? Die kühle Erfrischung ist ganz leicht selbst zu machen und schmeckt umso besser, wenn man die Zutaten selbst auswählen und zusammenstellen kann.

Als Rezeptvorlage diente das Kochbuch „Vegetarisch basisch, gut” von Natasha Corret und Vicki Edgson (AT Verlag) mit der Bananen Nuss Eiscreme, welche ich ein wenig abgewandelt und mit Ribisel und griechischem Joghurt ergänzt habe. Veganer können das Joghurt mit einem Mandel, Kokos oder Sojajoghurt austauschen.

PERSONEN:

4

DAUER:

30 Minuten

AUFWAND:

mittel

Zutaten:

 

  • 200 ml Mandelmilch

  • 150 g Birkenzucker

  • 400 ml griechisches dickflüssiges Jogurt (oder vegane Alternativen)

  • 1 EL Agavensirup

  • 2 TL Zitronensaft

  • 2 Banane

  • 2 Handvoll Ribisel

  • Vanillemark

    Die Mandelmilch und den Birkenzucker in einem Topf aufkochen bis sich beide Zutaten vermischen und der Zucker sich auflöst.

    Bananen mit einer Gabel flach drücken, bis sie eine cremige Konsistenz haben. Das Joghurt mit der abgekühlten Milch, dem Agavensirup, dem Zitronensaft und den Bananen kräftig verrühren. Die Mischung in einen Behälter füllen, der für die Tiefkühlfach geeignet ist und fest werden lassen.

    Vor dem Servieren die Hälfte der frischen Ribiselbeeren mit einem Löffel zerquetschen und einer kleinen Pfanne erwärmen. Mit etwas Vanillemark und Zitronensaft vermischen, so entsteht eine feine Beerensoße ohne Zucker..

    Das fertig gefrorene Eis servieren und die Soße darüber verteilen. Die restlichen Beeren als Dekoration benutzen und servieren.

WEITERE BEITRÄGE: 

MEHR REZEPTE ?

Hol dir Inspiration in den kostenlosen E-Books, 
trendigen Rezeptbüchern  oder Onlinekursen.

NEUE REZEPTE

AFBA 2018

NEU IM BLOG

PARTNER

COPYRIGHT © 2019

LA PETITE FAIM – ALL RIGHTS RESERVED

KONTAKT:

OFFICE@LAPETITEFAIM.COM

DATENSCHUTZ

 

IMPRESSUM

Pin It on Pinterest

Share This