PERSONEN:

2

DAUER:

10 Minuten

AUFWAND:

sehr leicht

DINNER / SNACK / *WERBUNG UNBEAUFTRAGT

ZIEGENKÄSETARTES – KOCHBUCH “BRASSERIE – LE ROUGE”

Dieses Buch vermittelt vom Design, den Fotografien und selbstverständlich aufgrund der Rezepte das typische “savoir vivre” Frankreichs. Schauplatz ist die “Brasserie Le Rouge”, ein Restaurant in Stockholm.
„Die Brasserie ist eine Bühne, jeden Abend gibt es eine Vorführung, bei der die Gäste alles andere als bloße Statisten sind“ – Zitat des Autors Marco Baudone im Vorwort des Buches.
Im Kochbuch findet man herrliches Coq au vin blanc, Tarte Tatin, Créme au citron, Galettes aux amandes, wie auch Fischgerichte und edle Rossini Burger.
Für Vegetarier lassen sich viele Fleischrezept mit dem passenden Gemüse ersetzen.

Autor: Marco Baudone
Verlag: Christian, München
Originalausgabe: Brasserie – Le Rouge Cookbook 2013, Nygren & Nygren

 

ZUTATEN:

  • 750 g Mehl
  • 20 g Zucker
  • 2 TL Salz
  • 450 g weiche Butter
  • 180 ml Milch
  • 4 Eier
  • 350 g Ziegenkäse
  • 2 EL Parmesan
  • 500 ml Sahne
  • 5 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 80 g schwarze Oliven
  • 2 Paprikaschoten, geröstet und gewürfelt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

ZUBEREITUNG

Step 1

Mehl, Zucker, Salz, weiche Butter, Milch und Eier mischen und zu einem glatten Teig verkneten.
Zu einer runden Kugel formen, in Frischaltefolie wickeln und für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und dünn ausrollen.

Step 2

Tarteformen vorbereiten und mit etwas Butter bestreichen. Den Boden mit dem Teig auskleiden, an den Seiten festdrücken und mit einer Gabel einstechen.

Die Formen im Ofen für 5 Minuten backen und abkühlen lassen.

Step 3

Paprikaschoten würfeln und kurz in einer Pfanne mit Olivenöl anrösten.

Für den Belag Ziegenkäse würfeln, Knoblauchzehe zerdrücken und mit Oliven, Paprikaschoten, Rosmarin, Sahne und Eiern, Salz und Pfeffer vermischen.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Step 4

Alles zusammen auf dem Teig in den Formen verteilen und ca. 20 – 30 Minuten bei 160 Grad weiterbacken.

Mit Rosmarinzweigen garnieren.⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀