Personen:

2

Dauer:

10 min

Grad:

sehr leicht

Passend:

Lunch

ZUTATEN:

  • 200 g Vogerlsalat (für Salatbeet)
  • 2-3 reife Feigen
  • 20 g Butter
  • 10 – 12 kleine Mozzarellakugeln
  • 150 g Prosciutto Crudo
  • frischen Basilikum, Kräuter nach Wunsch
  • 1/2 Zitrone
  • 1 TL Honig
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • 3 EL Olivenöl
Step 1

Feigen waschen und vierteln. Vogerlsalat säubern und auf den Salattellern ausbreiten.
Prosciuttoscheiben aufrollen, Mozzarellakugeln kurz mit kaltem Wasser abduschen und beiden zum Salat mischen.

Step 2

In einer kleinen Pfanne die Butter wärmen und Pinienkerne, sowie Feigenhälften darin für 4-5 Minuten anbraten.

Step 3

Beides kommt auf die Salatmischung. Für das Dressing, Zitronensaft, Honig und Olivenöl mit Kräutern mischen und den Salat damit garnieren.

Ernährung

Feigen werden hauptsächlich im Mittelmeerraum angebaut und sind entweder violett, grün oder dunkel in ihrer Farbe. Mit Honig glasiert oder kurz in Butter geschwenkt entwickeln sie ein noch herrlicheres Aroma als pur gegessen. Warum also nicht einen knackigen Salat damit garnieren?

REZEPTVORSCHLÄGE, KOOPERATIONEN ODER FEEDBACK?

WEITERE ARTIKEL:

Kalter Gazpacho

Gazpacho ist eine spanische Suppe aus kaltem, ungekochtem Gemüse und typisch für den Mittelmeerraum