Personen:

2

Dauer:

20 min

Grad:

leicht

Passend:

Snack

ZUTATEN:

  • 200 g Farfalle Nudel
  • 5 – 6 Radieschen
  • 150 g grüner Salat
  • 150 g Radicchio Salat
  • 50 – 80 g Bio Gouda
  • 100 g Bio Kichererbsen 
  • 1 Limette
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • Chiliflocken, Dill
STEP 1:

Farfalle Nudel in heißem Wasser “al dente” kochen und vollständig auskühlen lassen (oder am Vortag einkühlen und jetzt verwenden)

Salatgurken, Radieschen, grünen Salat und Radicchioblätter waschen und in einer Salatschüssel vorbereiten

 

STEP 2:

Den Saft einer Limette,  Olivenöl, Salz, Pfeffer, Chiliflocken und frischen Dill (Menge nach persönlicher Vorliebe) in einer Tasse vermischen.

Salat und Dressing gut verrühren und servieren.

Ernährung

Farfalle sind Nudel mit Hartzweizengrieß und bei einer leichten Kost eher Mittags zu empfehlen, da sie viele Kohlenhydrate enthalten. Die Kichererbsen machen den Salat eiweißreich, Radieschen, Gurken und Kräuter liefern hingegen Vitamine und Antioxidantien.

REZEPTVORSCHLÄGE, KOOPERATIONEN ODER FEEDBACK?

 

WEITERE ARTIKEL: