Werbung/Pressereise

An der Südküste Portugals entdeckt man wilde Natur, türkisblaues Meer und feinsandige Strände mit einer außergewöhnlichen Herzlichkeit der dort lebenden Menschen. Das mediterrane Paradies ist längst schon kein Geheimtipp mehr und befindet sich in Sachen Tourismus in einer großen Wachstumsphase – und das mit Recht.

 

Einfach zum Verlieben: die Algarve

Unsere Reise führt uns vom 25 km entfernten Flughafen Faro in das wunderschöne Städtchen Vilamoura mit einem sehr stilvollen Hafenbereich und gepflegter Strandpromenade.

Für den perfekten Aufenthalt wurde das moderne 5 Sterne Resort Anantara Vilamoura Algarve ausgewählt.
Nach einer kompletten Renovierung im Jahre 2017 staunt man nicht schlecht, wenn man durch die 600 m2 große Lobby aus Marmor in die gemütlich großen Zimmer geführt wird. Vom Balkon aus sieht man zu den vier Außenpools und der nicht weniger großen Victoria Golfanlage nebenan.
Das Interieur  spiegelt einerseits die Kultur Portugals wider, andererseits verbreiten einzelne Elemente im Anantara Spa durch die Dekoration einen Hauch von Asien.
Am liebsten würde man gleich in den Pool springen, wir 
konzentrieren uns aber hauptsächlich auf die kulinarischen Highlights: das fabelhafte Essen und den Wein.

 

Ein echter „Guru“

Portugal ist immer für eine Überraschung gut, so auch an unserem ersten Abend, an dem wir die Wine Masterclass im Resort besuchen dürfen.
Wer sich Guru´s mit esoterischen Anhängseln und einem gewissen Alter vorstellt, der hat Bruno Cunha noch nicht kennengelernt – den Sommeliere und Wein-Guru des EMO Restaurants. Mit gerade mal 28 Jahren erklärt er den Teilnehmern mit höchster Souveränität welche portugiesischen Weingebiete es gibt, wie angebaut wird, und vor allem welche edlen Tropfen er empfehlen kann.

TIPP: Das ganze Interview und einen schönen Reisebericht finden im tollen Podcast von https://www.radioreise.de .
Alexander Tauscher war bei uns mit von der Partie und hat alles wunderbar zusammengefasst. Hier gehts zum Podcast.

 

Interview Bruno Cunha, Sommeliere EMO Restaurant:

 

Wann hast Du dich entschieden, Sommeliere zu werden?

Ich entschied mich, dafür, als ich bereits in einem Restaurant arbeitete. Ich wollte die Fragen der Kunden nach den Weinen, die ich anbot, richtig beantworten. Nach dem Beginn wurde es schnell zu einer Leidenschaft.

Was ist das Besondere an den Anantara Hotels?

Das Anantara ist etwas ganz Besonderes in der Gesamtheit und Vielfalt der Angebote, die es seinen Gästen bietet. Das Hotel ist sehr anspruchsvoll und glamourös, aber es bietet auch eine große Vielfalt an Erlebnissen und eine Reihe von verschiedenen gastronomischen Produkten mit Engagement für die lokale Kultur.

Kannst Du uns das Konzept eines “Wein-Gurus” im Hotel erklären?

Das große Ziel des Wein-Gurus ist es, als der Beste der Branche für die Erbringung von Weindienstleistungen anerkannt zu werden, neue Gäste zu gewinnen und die Loyalität der Gäste zu sichern.

Der Wein-Guru wird nicht nur wegen seiner Erfahrung, sondern auch wegen seiner Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit, sein Wissen und seine Leidenschaft für den Wein zu teilen, ausgewählt.

Was ist Dein Lieblingswein?

Weine aus der Region Vinho Verde (Nordportugal). Sie haben einen einzigartiger Stil und einzigartigen Charakter.

Was ist das Besondere an den portugiesischen Weinen und vor allem an den Weinen aus der Algarve?

Portugiesische Weine sind einzigartig.

Das Klima ist sehr günstig, mit idealen Temperaturen für die Obstreife und reichen Böden, maritimen Einflüssen und einigen Höhenproduktionen, die zu frischen und eleganten Weinen mit großem Potenzial für Langlebigkeit führen.
Die Weine aus der Algarve zeigen bereits viel Qualität mit einem wichtigen Einfluss eines warmen Klimas. Die Rotweine sind jedoch in der Regel sehr konzentriert und aromatisch, da der Einfluss einer typischen algerischen Rebsorte (Negra Mole) zu Weinen mit einem sehr leichten und eleganten Profil führt. Weißweine haben in der Regel einige aromatische und frische Profile.

Kannst Du uns sagen, anhand welcher Kriterien der Wein für die Master Class auswählt wird?

Die Weine unseres Tastings werden nach der Exklusivität der Produkte ausgewählt. Wir wollen unsere Gäste immer wieder mit Produkten überraschen, die sie nur in unseren Räumen erleben können, um ihnen einzigartige Erlebnisse zu garantieren. Es sind größtenteils Weine aus kleinen Produktionen, die Qualität und einzigartige Empfindungen garantieren.

 

EMO – 350 ausgewählte Weine und lokale portugiesische Küche.

Nach einer spannenden Masterclass mit Bruno und der fantastischen Weinauswahl kann man die Reservierung im dazugehörigen Lokal kaum erwarten.

Seit seiner Eröffnung hat sich Anantara Vilamouras herausragendes Restaurant EMO den Ruf erworben, außergewöhnliche Esserlebnisse zu bieten. 2018 wurde es mit einem Wine Spectator Restaurant Award ausgezeichnet und glänzt noch dazu mit einer Vielzahl an Bio Weinen.

EMO konzentriert sich auf portugiesische Sorten und lokale Produkte und kombiniert Gerichte wie geschmorten Steinbutt, Kabeljau-Lenden und Pata Negra-Schinken mit Weinen aus der umfangreiche Weinkarte. Wenn man sich früh genug dafür vormerkt, gibt es ein spezielles, langsam gekochtes Menü, das Gerichte wie geröstete St. Luiza Oktopusse, in Salzkruste gebackener Sagres Seebarsch und iberische Schweinebraten in Rotwein beinhaltet.
Kräuter und Gemüse werden unter anderem vom eigenen Garten entnommen, der entlang der Promenade gehegt und gepflegt wird.

Austern und Vegetarisches im Pepper´s Steakhouse

Das elegante Restaurant befindet sich wenige Minuten entfernt vom Restaurant EMO im Tivoli Marina. Austern, feinstes Steak, Fisch und Fleischspezialitäten soweit das Auge reicht!
Auch als Vegetarier ist man hier gern gesehen, denn es gibt wunderbare Gemüsegerichte, die geschmacklich absolut überzeugen.
Da es direkt an der Marina gebaut wurde, bietet es einen herrlichen Blick auf das Meer, den man nach dem Essen bei einem Rundgang genießen kann.

 

Highlight: Kulinarischer Kochkurs

Reisende mit Abenteuerlust können in einem Spice Spoons-Kochkurs lernen wie man Portugals frische und schmackhafte Gerichte zubereitet.
Der Besuch des nahegelegenen historischen und malerischen Loulé-Frischmarktes wird dabei mit einem interaktiven Kochkurs in einer offenen Theaterküche kombiniert.
Man lernt vor allem, wie man traditionelle Gerichte wie Cataplana, Rasiermuscheln, Milchreis und getrocknete Feigen mit Schokolade und Mandelfüllung zubereitet.

Für Diät-Fans ist Portugal wahrlich nicht das perfekte Urlaubsziel, es würde einem in diesem herrlichen Stückchen Erde in Anbetracht der Möglichkeiten, einfach zu viel entgehen.  

  

 

Weiterführende Links:

Vilamoura Resort Anantara: https://vilamoura.anantara.de.com/
EMO Restaurant im Anantara: https://vilamoura.anantara.de.com/emo-restaurant
Tivoli Marina Vilamoura Algarve Resort: https://www.tivolihotels.com/de/tivoli-marina-vilamoura
Peppers`s Steakhouse: https://www.tivolihotels.com/de/tivoli-marina-vilamoura/restaurants/peppers-steakhouse

 

REZEPTVORSCHLÄGE, KOOPERATIONEN ODER FEEDBACK?

WEITERE ARTIKEL:

AFBA 2018 Newcomer

Ein Jahr an Vorbereitung, detailliertes Einarbeiten in Wordpress, Fotobearbeitung , richtiges Equipment….