Personen:

2

Dauer:

20 min

Grad:

leicht

Passend:

Dinner, Lunch

ZUTATEN:
  • 2 reife Pfirsiche
  • 1 Handvoll Mandeln
  • 300 g Radicchioblätter
  • 2 TL Honig
  • 2 TL Balsamicoessig
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 gelben Peperoncino
  • Oregano, Basilikum
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
Step 1

Radicchioblätter in lauwarmen Wasser säubern und in dünne Streifen schneiden.
Olivenöl, Honig und Balsamicoessig in einer flachen Pfanne erwärmen.

Step 2

Pfirsiche gut waschen, vierteln und mit den Mandeln im der Pfanne mit dem Dressing schwenken.

Step 3

1 gelben Peperoncino waschen (am besten mit Handschuhen) und in kleine Ringe zerteilen.
Radicchiosalat, warme Pfirsiche, Peperoncino, Mandeln in einer Salatschüssel vermengen.

Step 4

Die warmen Pfirsiche und Mandeln mit dem Dressing darunter mischen und mit den Kräutern,
sowie Salz und Pfeffer würzen.

 

Ernährung

Warme, in Honig geschwenkte Pfirsiche, kühler Radicchiosalat und Mandeln sind die Hauptzutaten dieses tollen Salates. Für jede, die sich ein wenig mehr trauen, kann man auch Peperoncini dazu schneiden, wie man auf dem Foto sehen kann. So vereint man herb, scharf, süss und saftig auf einem einzigen Teller. Bei den Vitaminen ist bei der leckeren Konstellation fast alles vertreten: von Vitamin C, A, B, bis zu Mineralstoffen und Antioxidantien. Wussten Sie das Pfirsiche in China als Symbol für die Unsterblichkeit gelten? Buon Appetito 🙂

REZEPTVORSCHLÄGE, KOOPERATIONEN ODER FEEDBACK?

 

WEITERE ARTIKEL:

Kalter Gazpacho

Gazpacho ist eine spanische Suppe aus kaltem, ungekochtem Gemüse und typisch für den Mittelmeerraum