Personen:

2

Dauer:

60 min

Grad:

leicht

Passend:

Dessert, Frühstück

ZUTATEN:
  • 350 g frische Erdbeeren
  • 200 g Bio Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Mandelsplitter
  • 100 g Butter weich
  • 1 TL fettarme Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Packung Vanillezucker Bourbon
  • 1 EL Birkenzucker
  • 1 EL Zitronensaft, 1EL Honig

ERNÄHRUNG

Regionale Erdbeeren sind in Österreich und Deutschland ab Mai /teilweise Ende April erhältlich.

Die Beeren enthalten mehr Vitamin C als z.B. Zitronen, wie die  Vitamine B1 und B2, Vitamin K und Folsäure.
In der Nähe von Wien ist es möglich, Früchte aus kon­trol­liert bio­lo­gi­scher Land­wirt­schaft selbst auf einem Biohof zu pflücken und mitzunehmen:

https://www.erdbeerwelt.at 

Einzelne Schritte:

Step 1

Backrohr auf ca. 180 Grad Ober- und Unterhitze vorwärmen.
Butter in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit dem Mehl, der Milch und dem Eigelb zu einem glatten Teig verrühren.

Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Minuten zur Seite stellen.

Step 2

Nach der halben Stunde, den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die eingefettete Backform (Keramik Tarte Form) damit auskleiden. Einige Löcher in den Boden stechen, mit einem Backpapier und Linsen belegen, damit der Teig nicht durchweicht und für ca. 15 Minuten blind backen.

Step 3

Erdbeeren waschen, den Stiel entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

Die Tarteform aus dem Backofen nehmen, Backpapier und Linsen entfernen und mit den Erdbeeren belegen.

Step 4

Birkenzucker, Zimt, Honig und Zitronensaft vermischen und mit den Mandelsplitter über die Erdbeeren verteilen.

Für weitere 20 Minuten im Backofen weiterbacken. Herausnehmen und mit Zitronenmelisse garnieren.

REZEPTVORSCHLÄGE, KOOPERATIONEN ODER FEEDBACK?

WEITERE ARTIKEL: