PERSONEN:

2

DAUER:

30  Minuten

AUFWAND:

leicht

DINNER // SNACK // PARTYFOOD

KÜRBIS FLAMMKUCHEN MIT TALEGGIO KÄSE

WERBUNG DA VERLINKUNG

Saisonalität spielt bei “La Petite Faim” eine große Rolle, weshalb ich sehr gerne beim Blogger Projekt #wirliebensaisonal von Eva (meiliabstespeis) und Michaela (littlebee) mitmache. 

Von Mo. 21. – Fr. 25. Oktober findest Du deshalb unter dem Hashtag #wirliebenkuerbis tolle Rezepte verschiedener Foodblogger auf Instagram.
Die Links zu den Webseiten sind unter diesem Rezept verlinkt.

Viel Freude und natürlich “Bon Appétit!”

ZUTATEN:

  • 250 g Weizenmehl
  • 125 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

 

  • 1 kleinen Hokkaidokürbis
  • Bio Taleggio Käse
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1 Prise Pfeffer, 1 Prise Thymian

ZUBEREITUNG

Step 1

Das Mehl in einer Schüssel portionieren und mit Wasser, Salz und Olivenöl vermischen.

Die Zutaten zu einem Teig kneten, eine Kugel formen, zudecken und für 30 Minuten im Kühlschrank aufbewahren.⠀⠀⠀⠀⠀

Step 2

In der Zwischenzeit rote Zwiebel klein würfeln.
Den Kürbis waschen, halbieren, aushöhlen und in dünne Spalten schneiden.

Die Kürbiskerne kann man aufbewahren und später rösten.

Step 3

Nach Ablauf der halben Stunde den Teig auf einem Backpapier dünn ausrollen.
Backofen samt Blech bei 160 Grad vorheizen.

Step 4

Den Taleggiokäse vorsichtig zerbröckeln und mit den Zwiebeln auf dem Flammkuchen verteilen.
Die Kürbisspalten dazugeben und mit Thymian und Pfeffer würzen.
Nun darf der Flammkuchen für 20 Minuten im Ofen goldbraun backen werden (ca. 160 – 180 Grad Ober- und Unterhitze).

LINKS ZU DEN TEILNEHMENDEN BLOGS:

VIDEO “KÜRBISFLAMMKUCHEN”: